Bisherige Aufführungen
Freilichtspiel in Neukirchen/Haggn bei Bogen 
 
Inhalt:
 
Startseite
 
Betradis Die Seherin (2010/2011)
 
Wilderne Umständ
(2008/2009)
 
Hexenzauber
(2006/2007)
 
 
Räuberfeuer
(2004/2005)
  Filmsequenzen
Bilder-Galerie 1
Bilder-Galerie 2
 
Es war einmal im Mühlbachtal (das erste Stück 2001/2003)
 
Technik:
www.bfz-software.de  
 
Inhalt:
Gemeinde Neukirchen
 

 

 

2004 / 2005

 

(c) Festspielgruppe Neukirchen, Räuberfeuer

 
„Räuberfeuer“ wurde als farbenprächtiges turbulentes Freilicht-Theater inszeniert. 

In Mundart, erzählte das Stück die Geschichte von einem zu Unrecht wegen Mordes verfolgten Waffenmeisters, der sich auf seiner Flucht zu einer Räuberbande gesellt.

Zum Hauptmann gewählt, versucht er das Leben im Lager so gut wie möglich zu organisieren. Dies wird ihm erschwert, als aus den eigenen Reihen Stimmen gegen ihn laut werden und ihm die Gerichtsbarkeit dicht auf den Fersen ist.

Zu allem Überfluss gesellt sich zu den raubeinigen Männern eine Schausteller-Truppe, deren Weibervolk allerhand Turbulenzen in das Räuberleben bringt.

 
Autor: Alois Winter
Regie: Angelika Rinkl
Träger: Gemeinde Neukirchen
 
(c) Festspielgruppe Neukirchen, Räuberfeuer (c) Festspielgruppe Neukirchen, Räuberfeuer
 

(c) Festspielgruppe Neukirchen, Räuberfeuer

 

(c) Festspielgruppe Neukirchen, Räuberfeuer